Angebote zu "Werbung" (117 Treffer)

Mediaplanung
56,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gesamte aktuelle Thematik der Mediaplanung zeigt, wie ein gegebenes quantitatives Kommunikationsziel durch geeignete Auswahl der Werbeträger möglichst kostengünstig realisiert werden kann. Es wird aufgezeigt, wie Mediaplanung in die gesamte Marketingkommunikation integriert wird. Die Mediaplanung selbst wird als Entscheidungsprozess behandelt, ausgehend von der Mediaselektion, der Marktsegmentierung, der Zielbestimmung, dem Einfluss der Kommunikationsinhalte auf die Mediaentscheidung und der Budgetierung. Einen Hauptteil stellt die Mediaforschung als Informationsbasis für die Mediaplanung dar sowie die Behandlung der verschiedenen Mediagattungen: Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen, Außenwerbung, Hörfunk, Kino und das Internet. Diese Mediagattungen werden abschließend einem umfassenden Intermediavergleich unterzogen. Dieses Buch enthält auch internationale Mediaforschung und Mediaforschung im B-to-B-Sektor. Insgesamt wurde das Werk den neuesten Entwicklungen und Daten in den für das Marketing relevanten Medien angepasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Bedeutung von In-Game Advertising im Media-Mix ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sowohl Konsumenten als auch Werbetreibende sehen sich, aufgrund technologischer Entwicklungen, einer immer größer werdenden Medienvielfalt ausgesetzt. Bilderflut, Klangbrei und Informationswellen begleiten im täglichen Medienleben. Alleine in Deutschland buhlen rund 60 Fernsehsender, 300 Radiostationen, 400 Zeitungen und 600 Zeitschriften um Rezipienten. Neue Werbeformen, wie etwa Onlinewerbung, stießen in den letzten Jahren hinzu, um am hart umkämpften Werbemarkt teilzunehmen und die Marktanteile neu zu mischen. Aufgrund sinkender Umsätze wird mittels lauter, aggressiver und extremer Werbung versucht, Kunden in die Geschäfte zu locken. Diese sind jedoch bereits soweit abgestumpft, dass die werbetreibende Wirtschaft auf immer auffälligere Kampagnen setzen muss. Geiz ist geil und Preis-Aktionismus lockt zwar mehr Konsumenten in die Geschäfte, schadet aber mittel- bis langfristig der Kundenloyalität und Markenbindung. Daher ist der Kampf um die Werbespendings der Unternehmen äußerst hart. Werbebudgetverantwortliche hatten es in den letzten Jahren nicht leicht, oder besser gesagt, es wird immer komplexer, seine Zielgruppe mit zunehmend schrumpfenden Budgets effektiv anzusprechen. Genügte es vor einigen Jahren noch ein paar Anzeigen in den national verfügbaren Printmedien, einige Radiospots bei den ORF Radiosendern und, sollte das Budget noch ausreichen, ein paar gut platzierte TV Spots im TV zu schalten, so hat sich die Medienlandschaft in den letzten zehn Jahren sehr stark verändert. Heute ist das Medienangebot vielfältig wie nie zuvor. Auf der einen Seite haben sich über Jahrzehnte hinweg TV, Hörfunk, Print, Kino und Außenwerbung als klassische Medien etabliert, auf der anderen Seite entwickeln sich immer rasanter neue Medien. Da sich auch diese neuen Medienkanäle voll oder teilweise aus Werbegeldern finanzieren, entsteht für alle Mediengattungen ein zunehmend härterer Wettbewerb um den Werbekuchen. Der stärkste Vertreter der neuen Medien ist sicherlich die Onlinewerbung. Diese hat sich über die letzten Jahre zu einem effektiven und effizienten Werbemedium entwickelt. Parallel entstand über die letzten 30 Jahre ein riesiger Wirtschaftszweig: die PC- und Videospielindustrie. Diese inzwischen Millionen Dollar schwere Branche blieb auch findigen Werbetreibenden nicht verborgen. Sie versuchten ihre Marken und Werbeslogans in die Welt der PC- und Videospieler zu tragen, um auch dort ihre Zielgruppen zu erreichen. In-Game Advertising tritt nun langsam aus dem Schatten der klassischen Onlinewerbung heraus und beginnt Werbebudgets in die PC- und Videospieleindustrie zu spülen. Ziel dieser Arbeit ist es, das Wesen des In-Game Advertisings zu beschreiben, seine Geschichte zu beleuchten und mögliche Potentiale aufzuzeigen, um die immer stärker divergierenden Zielgruppen anzusprechen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.12.2017
Zum Angebot
Out Of Home - Außenwerbung hat großes Potenzial...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Laut einer Studie des Fachverbandes für Außenwerbung (FAW) springt Out-Of-Home-Werbung zwar der Mehrheit ins Auge, doch nur eine Minderheit gab dafür als Grund die beworbenen Produkte an. Connecting-Out-Of-Home (COOH), das traditionelle Außenwerbung mit digitalen Formaten verknüpft, hat die hohen Erwartungen der Werbebranche bisher nicht erfüllt. Ausschlaggebend dafür sind eine ganze Reihe von Fehlern, von denen der größte wohl Folgender ist: Noch kaum einer Kampagne ist es bis dato gelungen, wirklichen Mehrwert zu bieten. Auch Digital-Out-Of-Home (DOOH) hat noch nicht eingeschlagen. Dieser Form der Außenwerbung fehlt es bislang einfach an überzeugenden Ideen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ambient Media - Werbung trifft den Nerv junger ...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ambient Medien sind Werbemittel, die als Außenwerbung im direkten Lebensumfeld ihrer Zielgruppe eingesetzt werden. 82 Prozent der Werbungtreibenden prophezeien der Gattung eine wachsende Bedeutung. Ambient Medien sind besonders beliebt bei Produkteinführungen und zum Imageaufbau.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Schockwerbung und Wettbewerbsrecht. Beurteilung...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Kernkurs: Medienrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Ausarbeitung wird erläutert, worum es sich bei dem Begriff der Schockwerbung handelt. Im Anschluss wird der Frage nachgegangen, inwieweit man bei der Kampagne des italienischen Bekleidungsherstellers Luciano Benetton als Pionier dieses Werbetrends von Wettbewerbswidrigkeit sprechen kann und in welcher Form jene Entscheidungen mit unseren, in der Verfassung verankerten Grundrechten korrelieren. Überall begleitet sie uns. Am Frühstückstisch, auf unserem Weg zur Arbeit, an der Bushaltestelle: Werbung. Sie ist für viele selbstverständlich und längst Bestandteil unseres Alltags geworden. Wir nehmen sie kaum noch bewusst wahr, sondern akzeptieren sie als einen allgegenwärtigen Teil unserer Wirtschaft, dem wir uns letztlich nicht entziehen können. Die Medien bieten Herstellern eine enorme Bandbreite an Werbekanälen, wie Publikumszeitschriften, Fernsehsender und Hörfunkprogramme, die sie für die Platzierung ihrer Werbebotschaft nutzen können. Dazu kommt ein breites Spektrum an Möglichkeiten der Darstellung über Außenwerbung oder Social Media Plattformen. Jeder Hersteller versucht sein Produkt auf dem Markt zu platzieren und so die Produktwahl beim Endverbraucher aktiv mitzuentscheiden. Eine solche Masse an Werbebotschaften kann nicht ohne Folgen bleiben. Verbraucher nehmen Werbung, sei sie noch so kostspielig und kreativ, nicht mehr wahr und schauen förmlich daran vorbei. Fragen Sie sich einmal selbst: Welche Produktwerbung ist Ihnen heute im Laufe des Tages über den Weg gelaufen? Viele können sich sicherlich nicht mehr daran erinnern. Die unterschiedlichen Werbemaßnahmen haben ihre Einzigartigkeit verloren, sie unterscheiden sich nicht mehr voneinander, erreichen somit ihre Zielgruppe nicht und schaffen es auch nicht sich in den Köpfen der relevanten Zielgruppe zu manifestieren. Es musste etwas Neues her und so entwickelte sich bereits Anfang der 90er Jahre der Trend zur so genannten schockierenden Werbung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Buchstabe A aus Blech - Vintage ca 40er Jahre
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr schöner alter Reklamebuchstabe - einst für Außenwerbung hergestellt. Ca 1940-Jahre oder auch früher. Material das Gehäuse ist aus vergoldetem Blech,die Rückseite ist offen. Maße Breite des Buchstabens 15 cm Tiefe des Buchstabens 2 cm Höhe des Buchstabens 12 cm Vorhanden sind A, R, E. Sie suchen einen bestimmten Buchstaben? Oder gleich mehrere Buchstaben für ein ganzes Wort? - Schreiben Sie kartique ruhig an - ich suche dann die passenden Teile und mache Ihnen via dawanda innerhalb einer Woche ein Angebot

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot
Buchstabe E aus Blech - Vintage ca 40er Jahre
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr schöner alter Reklamenuchstabe - einst für Außenwerbung hergestellt. Ca 1940-Jahre oder auch früher. Material das Gehäuse ist aus gelb vergoldetem Blech,die Rückseite ist offen. Maße Breite des Buchstabens 15 cm Tiefe des Buchstabens 2 cm Höhe des Buchstabens 12 cm Sie suchen einen bestimmten Buchstaben? Oder gleich mehrere Buchstaben für ein ganzes Wort? - Schreiben Sie kartique ruhig an - ich suche dann die passenden Teile und mache Ihnen via dawanda innerhalb einer Woche ein Angebot

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Buchstabe aus Blech - Vintage ca 40er Jahre
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr schöner alter Reklamenuchstabe - einst für Außenwerbung hergestellt. Ca 1940-Jahre oder auch früher. Material das Gehäuse ist aus gelb vergoldetem Blech,die Rückseite ist offen. Maße Breite des Buchstabens 15 cm Tiefe des Buchstabens 2 cm Höhe des Buchstabens 12 cm Sie suchen einen bestimmten Buchstaben? Oder gleich mehrere Buchstaben für ein ganzes Wort? - Schreiben Sie kartique ruhig an - ich suche dann die passenden Teile und mache Ihnen via dawanda innerhalb einer Woche ein Angebot

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Deko Metallbuchstabe R aus alter Leuchtreklame
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehr schöner alter Reklamebuchstabe - einst für Außenwerbung hergestellt. Material das Gehäuse ist aus gelbem Blech, dreiseitig geschlossen, d.h. die Rückseite ist offen (so genannter Rückleuchter). Der Buchstabe R ist in einem guten Zustand, obwohl er einst jahrelang draußen hing. Es gibt witterungsbedingte Patina wir Flugrost oder Kratzer auf dem Metallgehäuse. Die Buchstaben werden vor Versand noch einmal vollständig innen und außen gereinigt. Maße Tiefe des Buchstabens 8 cm Höhe des Buchstabens 28 cm Von diesem Typ sind verfügbar C, R, U, T, S, Y Sie suchen einen bestimmten Buchstaben? Oder gleich mehrere Buchstaben für ein ganzes Wort? - Schreiben Sie mich ruhig an - ich suche für Sie die passenden Teile und mache Ihnen via dawanda innerhalb einer Woche ein Angebot

Anbieter: DaWanda - Vintage
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Gestaltungsprobleme des Grafikers / The Graphic...
62,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Müller-Brockmanns 1961 erstmals erschienene Publikation sollte die Probleme der zeitgemässen Formfindung für den Grafiker lösen, und wurde zu einem Standardwerk, das noch immer weit über die Grenzen der Schweiz hinaus als historischer Leitfaden wirkt. 1983 fand sie in einer gekürzten, broschierten Version - zugleich in den USA und Kanada herausgegeben - weltweite Verbreitung. Das vorliegende Buch ist nun die ungekürzte Rekonstruktion des Originals von 1961, im Leinenband mit Umschlag. Aufgenommen wurden die Ergänzungen, die Josef Müller-Brockmann für die broschierte Version von 1983 selbst vorgenommen hatte. So liegt nun wieder der umfassende Müller-Brockmann vor. Im ersten Teil wird der Weg von der illustrativen zur sachlichen Grafik gezeigt, die Bedeutung der Gestaltungselemente, ihre Anwendung und Wirkung auf allen Gebieten der Werbung: Geschäftsdrucksachen, Inserat, Prospekt, Katalog, Buch, Plakat, Aussenwerbung, Ausstellung. Der mittlere Teil des Buches enthält grundsätzliche Überlegungen zur Arbeit des grafischen Gestalter. Das Kapitel Wissenschaft und visuelle Kommunikation streift beispielsweise Themata wie Semiotik, Kommunikationsforschung und Informationstheorie. Im letzten Drittel wird anhand einer umfassenden Dokumentation die systematische Ausbildung des Grafikers vorgestellt, wie sie Müller-Brockmann an der Schule für Gestaltung in Zürich zu seiner Zeit vermittelt hatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot